14.9.2017
Dr. Alexander Isola Publications
zurück


Sicherungsmaßnahmen im Insolvenzverfahren


Die insolvenzrechtliche Praxis macht es in gewissen Fällen erforderlich, dass besondere Maßnahmen gegen den Schuldner oder Dritte gesetzt werden, um eine Schmälerung des Massevermögens zu verhindern. Solchen Fällen trägt die Bestimmung des § 78 IO Rechnung, indem sie die Möglichkeit schafft, individuelle Sicherungsmaßnahmen gegen den Schuldner und Dritte anzuordnen. Nicht zuletzt hat die jüngere Rsp dabei eine Erweiterung des Anwendungsbereichs für solche Sicherungsmaßnahmen mit sich gebracht.

Dr. Alexander Isola
ILO-Newsletter vom 8. September 2017